Freizeitgestaltung

Wie wir unsere Freizeit in der Zukunft gestallten, kann sich natürlich auch ändern. Welche Technologien in Zukunft eine wichtige Rolle spielen können, findet ihr hier:

🎡 https://www.spektrum.de/wissen/10-technologien-die-die-welt-veraendern/1580904

Ideen für eine virtuelle Realität gibt es schon jetzt:

Ein besonders bekanntes Beispiel einer virtuellen Realität findet ihr im „Ready Player One“ Universum von Ernest Cline, Verfilmt von Steven Spielberg. Auf jeden Fall eine Film/Lese-Empfehlung, falls euch gerade Filme und Bücher ausgehen.

In dem Artikel von Spektrum werden aber nicht nur virtuell Realitäten als Zukunftstechnologie erwähnt, sondern auch Hologramme. Im Star-Trek-Universum ist es z.B. auf Raumschiffen normal, seine Freizeit auf einem sog. „Holodeck“ zu verbringen. Das sind Räume, die durch ein Hologramm alle möglichen Orte im Universum, auch die Vergangenheit, realistisch darstellen können – sogar zum anfassen und interagieren.

Wie z.B. Freizeitzentren in der Zukunft ausschauen könnten, findet ihr hier (ist leider auf Englisch und nicht unabänig, sondern von einem Bauunternehmen, hat dadurch aber eine andere Sichtweise auf was Möglich ist):

Was meint ihr? Gibt es in Zukunft immer noch Angebote wie Kinos, Theater oder Schwimmbäder? Wie werdet ihr eure Freizeit in 10 Jahren verbringen?

Viel Spaß beim kreativ werden!